News aus der GGS Sandheide

Aktionstag der Wirtschaft 2020

Jedes Jahr werden Erkrather Unternehmen zum „Tag der Wirtschaft“ aufgerufen, sich mit einem oder mehreren Projekten für soziale Einrichtungen zu engagieren. Dabei entstehen immer tolle Ideen, an denen sich die Firmen mit persönlichem Einsatz und oft mit finanziellem und/oder materiellem Zuschuss beteiligen. In diesem Jahr war die Organisation dieses Projekttages durch die Corona-Pandemie anders als sonst. Wir als soziale Einrichtung wissen natürlich, dass es für viele Firmen gerade sehr schwierig ist, und dass sie zurzeit andere Sorgen haben, als ein Projekt zu unterstützen. Wir haben uns trotzdem dafür entschieden, uns ein Projekt zu wünschen, weil wir davon ausgehen, dass sich nur jemand bereit erklärt, der dafür auch wirklich Kapazitäten frei hat.

So wünschten wir uns in diesem Jahr eine Baumbank. Auf unserem neuen, aber doch sehr tristen Schulhof hatten die Kinder nämlich leider bisher keine einzige Sitzgelegenheit.

Die Aktion wurde dann im Sommer für die Erkrather Firmen ausgeschrieben. Im Oktober verwirklichte die Firma “Hink Bedachungen” dann unseren Traum von unserer ersten Sitzgelegenheit auf dem “neuen” Schulhof.

 

 

Mit viel Liebe und Sachkenntnis wurde das Holz zurechtgesägt und an unsere große Platane gezimmert. Die Kinder konnten vom Fenster aus dabei gut zusehen. Jetzt können alle Kinder, die eine Pause vom Laufen brauchen oder bei schönem Wetter ein Buch lesen möchten, gemütlich Platz nehmen.

Dies war bereits das zweite Mal, dass uns Herr Hink mit seinem Team eine Baumbank anfertigte, da sich die andere leider zwischen den Trümmern auf dem alten Schulhof in der Sandheide befindet.

Wir danken Ihnen, Herrn Hink, und Ihren Mitarbeitern herzlich für Ihr Engagement – was gerade in Zeiten von Corona überhaupt nicht selbstverständlich ist – und wünschen Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Corona-Zeit!

Viele Grüße sendet Ihnen
das Team der GGS Sandheide, auch im Namen der Kinder

____________________________________________

Unser “Dankeschön” Fest am 06.12.2019

Eine Pressestimme zu unserem Fest:

https://www.erkrath.jetzt/das-schoenste-danke-ist-ein-kinderlachen/

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 06.12.2019 möchten wir uns bei allen Menschen bedanken, die uns nach der Zerstörung unserer Schule in der Sandheide geholfen haben:

- Die Feuerwehr aus Erkrath und den umliegenden Orten sowie Polizei und DRK, die versucht haben, unsere Schule zu retten.
- Die Eltern unserer Schüler, die spontan Geldspenden und Spielzeug für die Pausen gespendet haben.
- Im evangelischen Gemeindehaus durften die beiden ersten Klassen die letzten 6 Wochen vor den Sommerferien lernen.
- Im Kinderhaus Sandheide fanden beide zweite Klassen Platz.
- Die beiden dritten und die beiden vierten Klassen sowie das Sekretariat konnten in den Räume des Gymnasiums Hochdahl weiter lernen und arbeiten.
- Die katholische Kita Sandheide gab uns Raum, die vielen Sachspenden zu lagern.
- Während eines Gottesdienstes der evangelischen und der katholischen Kirche wurde die Kollekte zu Gunsten unserer Schule gesammelt.
- Die befreundeten Erkrather Grund- und weiterführenden Schulen, die uns mit Sach- und Geldspenden und schuleigenen Aufführungen beigestanden haben.
- Die Stadt Erkrath ermöglichte uns, durch unbürokratische, schnelle Hilfe und vertrauensvolle Zusammenarbeit der zuständigen Abteilungen mit uns wieder ein Schulhaus zu haben, indem wir alle zusammen lernen können.
- Die politischen Parteien Erkraths haben uns sowohl durch Spenden, als auch durch schnelle Entscheidungen unterstützt.
- Alle Handwerker, die in den Sommerferien unermüdlich gearbeitet haben, damit die neue Schule zum Schulstart nach den Ferien fertig wurde.
- Erkrather Vereine, Geschäfte, Banken und Institutionen, die durch die Organisation von Festen oder Spendenaktionen Geld für uns gesammelt haben.
- Die Erkrather Bürger und viele andere Privatpersonen aus den umliegenden Städten, die mit ihren vielen Sach- und Geldspenden es ermöglicht haben, dass wir schnell die ebenfalls zerstörten Lehr- und Lernmittel anschaffen konnten.
- Die Firmen, die uns mit ihren Sachspenden geholfen haben, auch den Fachunterricht wieder professionell zu gestalten.

Wir waren und sind immer noch überwältigt von der großen Anteilnahme, Solidarität und Hilfsbereitschaft und sagen:

Sehr gerne möchten wir Ihnen allen am 06.12.2019 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr die renovierte Schule und die neu angeschafften Materialien zeigen und uns unseren Nachbarn vorstellen.

Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft

Susanne Adomeit
Schulleiterin

_____________________________

Sankt Martin 2019

Wir bleiben unserer Tradition treu: Am 07.11.2019 fand unser Sankt Martinzug statt. Dieses Jahr startete und endete der Zug auf dem Bolzplatz vor dem Spielehaus in der Sandheide.Trotz eines kräftigen Regenschauers war es sehr stimmungsvoll und alle bewunderten Sankt Martin auf seinem prächtigen Pferd. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an die Anwohnerinnen und Anwohner, die ihre Häuser, Fenster und Gärten so schön dekoriert haben.

__________________________________

Neue Anschrift: Schmiedestraße 2

Nach dem verheerenden Brand am 01.06.2019, durch den unser Schulgebäude an der Brechtstraße 11 unbenutzbar wurde, sind wir seit Beginn des neuen Schuljahres 2019/20120 in der ehemaligen Realschule an der Schmiedestraße in Erkrath zu finden. Dieses Gebäude wurde über die Sommerferien aufwendig für uns saniert. Die Schulgemeinschaft ist froh, wieder unter einem Dach sein zu können.

Unsere neue Anschrift lautet:

GGS Sandheide
Schmiedestraße 2
40699 Erkrath

Tel. 02104/ 6924971
Fax: 02104/ 6924972
Ogata: 02104/ 6924974